ITOC
Reisecode
Italien
Land
6 Tage
Dauer

„Cinque Terre“ („Fünf Flecken“) – so werden die Dörfer Riomaggiore, Manarola, Vernazza, Corniglia und Monterosso genannt. Fünf wunderbare Burgen auf Felsen und fünf Fischerhäfen an einem besonders schönen, zerklüfteten Küstenabschnitt. Die ligurische Küste bietet Ihnen eine einmalige Kombination aus Natur, Kultur, Klima und Kunst.


1. Tag Anreise Versiliaküste.

2. Tag Marmorbruch, Sarzana und Pietrasanta.

3. Tag Rapallo und Portofino.

4. Tag Cinque Terre und Portovenere.

5. Tag Toskana.

6. Tag Versiliaküste – Rückreise.

Mehr Informationen zum Reiseverlauf unter: ZEITPLAN.


Reise im Komfortbus
2 ferienstar Treuepunkte
5 x Halbpension im 3-Sterne-Hotel Villa Marzia
Frühstücksbuffet und 3-Gänge-Menü
Begrüßungsdrink
Eintritt Marmorbruch
Wein- und Ölprobe mit kleinem Imbiss
Zugfahrt Manarola – Monterosso
Schiffahrt Monterosso – Portovenere – La Spezia
Schiff Portofino
Alle Ausflüge und Rundfahrten
Sonstige Eintritte und Schiff-/Bahnfahrten, Kurtaxe.


Termine & Preise


6 Tage HP ab € 449,-

21.10.-26.10.2019

Sparzustieg: € 449,-

Haustürservice Sparzustieg: € 469,-

Haustürservice sonst. Orte: € 489,-


Zuschläge pro Person

Einzelzimmer: € 110,-

1

Tag 1

Anreise Versiliaküste. Über Kufstein – Innsbruck – Bologna an die Versiliaküste. 5 Übernachtungen.
2

Tag 2

Marmorbruch, Sarzana und Pietrasanta. Fahrt nach Carrara, die Stadt, die für ihren weißen Marmor weltbekannt ist. Nach der Besichtigung eines Marmorbruchs weiter nach Sarzana, in der Provinz von La Spezia, das am Fluss Magra liegt. Zwei Festungen prägen das Bild des Ortes: die Burg Fortezza di Sarzanello von Castruccio Castracani auf einem Hügel über der Stadt, und die Burg Firmafede (La Citadella) im historischen Zentrum. Freie Besichtigung und freie Mittagspause.
3

Tag 3

Rapallo und Portofino. Zunächst Fahrt nach Rapallo, der größte Badeort an der Riviera dei Levante. Besichtigung der Altstadt. Anschließend Bootsfahrt zum wohl bekanntesten Ort der Region, Portofino. Kleine Fischerboote und luxuriöse Yachten liegen Seite an Seite im kleinen Hafenbecken. Sie werden von diesem malerischen Städtchen begeistert sein. Per Boot erreichen Sie Santa Margerita Ligure und gelangen zurück nach Rapallo.
4

Tag 4

Cinque Terre und Portovenere. Entlang einer Panoramastraße mit Sicht auf den Hafen von La Spezia und die felsige Küste mit ihren Weingärten nach Manarola. In Manarola unternehmen Sie einen Spaziergang durch die „Caruggi“, die typischen engen Gassen, bevor Sie den kleinen Bahnhof erreichen: ein Zug bringt Sie nach Monterosso al Mare, der größte Ort der Cinque Terre. Besichtigung des antiken Dorfs mit Möglichkeit die typische ligurische „Focaccia“ zu kosten. Am Nachmittag nehmen Sie ein Linienschiff: vom Meer sehen Sie die berühmten Cinque Terre (fünf Dörfer),  Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Anschließend erreichen Sie Portovenere, an der Spitze einer Landzunge, die den Golf von La Spezia im Westen begrenzt. Ausschiffung in La Spezia und Rückfahrt ins Hotel.
5

Tag 5

Toskana. Ganztägig zur freien Verfügung.
6

Tag 6

Versiliaküste – Rückreise. Über Südtirol – Brenner – Innsbruck in die Ausgangsorte.

Zeitplan für Gäste aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1

Tag 1

Oberbayern/Tirol. Über München in den Raum Oberbayern/tirol. Übernachtung.
2

Tag 2

Oberbayern/Tirol – Versiliaküste. Weiter über Bologna an die Versiliaküste. 5 Übernachtungen.
3

Tag 3

Marmorbruch, Sarzana und Pietrasanta. Fahrt nach Carrara, die Stadt, die für ihren weißen Marmor weltbekannt ist. Nach der Besichtigung eines Marmorbruchs weiter nach Sarzana, in der Provinz von La Spezia, das am Fluss Magra liegt. Zwei Festungen prägen das Bild des Ortes: die Burg Fortezza di Sarzanello von Castruccio Castracani auf einem Hügel über der Stadt, und die Burg Firmafede (La Citadella) im historischen Zentrum. Freie Besichtigung und freie Mittagspause.
4

Tag 4

Rapallo und Portofino. Zunächst Fahrt nach Rapallo, der größte Badeort an der Riviera dei Levante. Besichtigung der Altstadt. Anschließend Bootsfahrt zum wohl bekanntesten Ort der Region, Portofino. Kleine Fischerboote und luxuriöse Yachten liegen Seite an Seite im kleinen Hafenbecken. Sie werden von diesem malerischen Städtchen begeistert sein. Per Boot erreichen Sie Santa Margerita Ligure und gelangen zurück nach Rapallo.
5

Tag 5

Cinque Terre und Portovenere. Entlang einer Panoramastraße mit Sicht auf den Hafen von La Spezia und die felsige Küste mit ihren Weingärten nach Manarola. In Manarola unternehmen Sie einen Spaziergang durch die „Caruggi“, die typischen engen Gassen, bevor Sie den kleinen Bahnhof erreichen: ein Zug bringt Sie nach Monterosso al Mare, der größte Ort der Cinque Terre. Besichtigung des antiken Dorfs mit Möglichkeit die typische ligurische „Focaccia“ zu kosten. Am Nachmittag nehmen Sie ein Linienschiff: vom Meer sehen Sie die berühmten Cinque Terre (fünf Dörfer),  Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Anschließend erreichen Sie Portovenere, an der Spitze einer Landzunge, die den Golf von La Spezia im Westen begrenzt. Ausschiffung in La Spezia und Rückfahrt ins Hotel.
6

Tag 6

Versiliaküste. Ganztägig zur freien Verfügung.
7

Tag 7

Versiliaküste – Oberbayern/Tirol. Über Südtirol – Brenner in den Raum Oberbayern/Tirol. Übernachtung.
8

Tag 8

Oberbayern/Tirol – Rückreise. Über München in die Ausgangsorte.

HolidayCheck-LogoHotel Villa Marzia *** Pietrasanta

Das familiengeführte Hotel liegt ca. 400 m vom Strand entfernt. Die 44 komfortabel und geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Fön, Telefon, Farbfernseher, Safe, Klimaanlage. Das Hotel verfügt über Restaurant, Bar, Swimmingpool und Whirlpool.

www.hotelvillamarzia.it

Sie möchten diese Reise reservieren oder haben Fragen?

Wir reservieren Ihre Reise bis zu 7 Tage für Sie. Bitte buchen Sie innerhalb dieser Zeit per Telefon oder E-Mail. Nach 7 Tagen wird die Reservierung automatisch aufgehoben. Sollte es in Ausnahmefällen nicht möglich sein, Ihre Reise für Sie zu reservieren, werden wir Sie kontaktieren.



sieghart-reisen-cinque-terre