GRGL
Reisecode
Griechenland
Land
10 Tage
Dauer

1. Tag Anreise Mittlere Adria.

2. Tag Ancona – Fähre.

3. Tag Igoumenitsa – Meteoraklöster – Kalambaka.

4. Tag Kalambaka – Raum Delphi.

5. Tag Delphi – Athen – Raum Vrahati.

6. Tag Altkorinth – Ausflug Kanal von Korinth.

7. Tag Ausflug Mykene – Nauplia – Epidaurus.

8. Tag Raum Vrahati – Olympia – Patras – Fähre.

9. Tag Ankunft Ancona.

10. Tag Mittlere Adria – Rückreise.

Mehr Informationen zum Reiseverlauf unter: ZEITPLAN.


Buchbar auch für Gäste aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Reise im Komfortbus
5 ferienstar Treuepunkte
2x Fährüberfahrt mit Minoan Lines/Anek/Superfast mit Übernachtung/Halbpension in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC Ancona- Igoumenitsa und Patras-Ancona
2x Übernachtung/Halbpension im ausgewählt guten Hotel der Mittelklasse im Raum Rimini
5x Übernachtung/Halbpension in ausgewählten guten Hotels der Mittelklasse
1x Begrüßungsdrink
Frühstücksbuffet, 3-Gang-Menü oder Abendbuffet
Stadtführung Athen
Schifffahrt Kanal von Korinth inkl. Ouzo & Imbiss
Alle Ausflüge und Rundfahrten
Eintritte und sonstige Schifffahrten, Kurtaxe


Termine & Preise


10 Tage HP ab € 1.099,-

25.03.-03.04.2018

Sparzustieg: € 1.099,-

Haustürservice Sparzustieg: € 1.129,-

Haustürservice sonst. Orte: € 1.149,-


Zuschläge pro Person

Einzelzimmer/-kabine: € 300,-

2-Bett-Außenkabine: € 60,-

1-Bett-Außenkabine: € 60,-


1

Tag 1

Anreise Mittlere Adria. Über Bozen – Verona in den Raum Rimini. Übernachtung.
2

Tag 2

Ancona – Fähre. Anreise nach Ancona. Gegen 13.30/14.00 Uhr starten Sie mit einem Fährschiff zur Passage in das griechische Igoumenitsa. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine.
3

Tag 3

Igoumenitsa – Meteoraklöster – Kalambaka. Morgens gegen 7/8 Uhr Ausschiffung in Igoumenitsa und Fahrt über Ioannina und Metsovo nach Kalambaka. Am Nachmittag können Sie die berühmten Meteoraklöster besichtigen. Auf den Felsentürmen erblicken Sie die in byzantinischer Zeit von Mönchen errichteten Klöster, von denen heute noch 6 Klöster bewirtschaftet werden. Sie scheinen zwischen Himmel und Erde zu schweben und beherbergen wunderbare Wandmalereien, Reliquien und Ikonen von unschätzbarem Wert. Übernachtung in Kalambaka.
4

Tag 4

Kalambaka – Raum Delphi. Ihr Weg führt Sie über Trikala und Lamia nach Delphi, dem „Nabel der Welt“. Die archäologische Stätte von Delphi erstreckt sich als terrassenförmiges Gelände an den Ausläufern des Parnass. Sie haben die Möglichkeit, die Orakelstätte des Lichtgottes Apollon, die im Altertum als Zentrum der Welt galt, zu besichtigen. Im Anschluss können Sie das Museum besuchen. Übernachtung im Raum Delphi.
5

Tag 5

Delphi – Athen – Raum Vrahati. Heute reisen Sie über Livadia und Thiva in die griechische Hauptstadt Athen. Die Stadt gilt als Symbol für Freiheit, Kunst und Demokratie. In der Mitte der Stadt liegen zwei Hügel. Auf dem einen präsentiert sich die Akropolis mit den Denkmälern aus dem Zeitalter des Perikles und auf dem anderen der Lykabettus- Berg mit der kleinen weißen Kirche Agios Georgis. Während einer Stadtführung sehen Sie das moderne und historische Athen und haben die Möglichkeit, die Akropolis mit den Propyläen, dem Parthenon-Tempel und das Erechtheion zu besichtigen. Bei einem Spaziergang erleben Sie das Flair der malerischen Altstadt Plaka mit ihren vielen Tavernen und Souvenirgeschäften. Weiterfahrt in den Raum Vrahati. Hier haben Sie 3 Übernachtungen.
6

Tag 6

Altkorinth – Ausflug Kanal von Korinth. Sie unternehmen einen Ausflug nach Altkorinth, einst wichtigste Hafen- und Handelsstadt. Über ihr erhebt sich der wuchtige Felskegel mit der Burgbefestigung Akrokorinth. An den Befestigungsbauten lässt sich die wechselvolle Geschichte der Stadt und dieser größten und ältesten Burg auf dem Peloponnes ablesen. Am Nach – mittag machen Sie eine Schifffahrt auf dem Kanal von Korinth. Rückfahrt zum Hotel.
7

Tag 7

Ausflug Mykene – Nauplia – Epidaurus. Ein weiterer Ausflug führt Sie nach Mykene. Sie haben die Möglichkeit zur Besichtigung der Burganlage, des Löwentors und der Königsgräber. Sie fahren weiter zum kleinen reizvollen Hafenstädtchen Nauplia, der ersten Hauptstadt des modernen Griechenlands. Genießen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt mit ihren vielen alten malerischen Häusern. Danach fahren Sie vorbei an Weinbergen und Olivenhainen nach Epidaurus. Dort haben Sie die Möglichkeit, das für seine außergewöhnliche Akustik bekannte Amphitheater zu besuchen. Rückfahrt auf der Küstenstraße zum Hotel.
8

Tag 8

Raum Vrahati – Olympia – Patras – Fähre. Morgens fahren Sie nach Olympia, wo noch heute das Olympische Feuer entzündet wird, mit Möglichkeit zur Besichtigung des eindrucksvollen Gebäudes der Altis, dem Zeustempel und dem berühmten Stadion, dem größten der damaligen Welt. Auch das archäologische Museum lohnt einen Besuch. Weiterfahrt nach Patras. Einschiffung gegen 17.30/19.00 Uhr auf die Fähre nach Ancona. Übernachtung in der gebuchten Kabine.
9

Tag 9

Ankunft Ancona. Ankunft in Ancona gegen 15.30/16.30 Uhr. Ausschiffung und Weiterfahrt in den Raum Rimini.
10

Tag 10

Mittlere Adria – Rückreise. Über Verona – Bozen in die Ausgangsorte.

Sie möchten diese Reise reservieren oder haben Fragen?

Wir reservieren Ihre Reise bis zu 7 Tage für Sie. Bitte buchen Sie innerhalb dieser Zeit per Telefon oder E-Mail. Nach 7 Tagen wird die Reservierung automatisch aufgehoben. Sollte es in Ausnahmefällen nicht möglich sein, Ihre Reise für Sie zu reservieren, werden wir Sie kontaktieren.



sieghart-reisen-griechenland-delphi-korinth